=>> read me!
=>> read me!



=>> read me!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   gabi
   martin
   karün
   huhni



http://myblog.de/leeeaaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





AERODROME
also, i war zwar nur einen tag dort aba trotzdem erz?hl ich mal was davon.
mittwoch 09,06,04 :
anreise: abfahrt war geplant um halb 7 vo m?llendorf...das hat sich dann aba doch noch etwas l?nger hinausgez?gert und um 8 ca. hamma den aerodrome parkplatz in wr. neustadt erreicht...weit und breit kein festival gel?nde in sicht ghabt, aba was solls...busse m?ssn ja kommen und wir k?nnen zelt aufbaun..da hamma uns a bissl t?uscht. einparkt hamma uns und es beginnt a gewitter. ok, genauso wie ca. 5000 andere leut am parkplatz hamma uns dach wir bleiben halt im auto sitzen bis aufh?rt. hammas uns halt dort gm?tlich gmacht, hupkonzerte veranstaltet und dort scho a bissl was gsoffen. um 10 hats dann aufgh?rt, alle haben die autos verlassen und mit 10000 kilo gep?ckt den weg zum bus angetreten...stell ma sich also an beim bus, beginnts logischerweise wieder zum regnen. und die busse warn vollgstopft das war a wahnsinn...unsera war so voll dass si da fitschi und da robbi in kofferraum vom bus reinghaut ham. um 11 hamma dann den campingplatz erreicht und begonnen den zeltplatz vom franz und vom dani zu suchn...nur leider, die 2 scho so fett dass selbst nimma genau gwusst habn wos sind *g* ein lichtblick: irgendwo zw. 10000 zelten kommt uns dann da dani entgegen, hamma uns scho dacht : ja,endlich wen der uns zeigt wo ma hinm?ssen...nur leida hat da dani sei eiganes zelt nimma gfunden *g* hamma uns halt irgendwo anders aufbaut und dann um 12 mal a bissl im gel?nde herumgschaut. a cappy wodka 6 euro, di san ja a nimma normal dort. die erste nacht hat bis halb 5 ca. dauat ( jedenfalls f?r mich und die karin)

donnerstag 10,06,04
aufgwacht bin i um 6, hab mich am weg zu an klo gmacht...bist deppat di warn grindig...am aerodrome hat ma di ehre ghabt zu sehn was di was wei? ich wie vielen besucher dort gschissn ham so grindiiiiiiiig...will i net n?her erl?utern*g* verlaufen hab i mi dann a noch also war i nach einer stund ca. wieda beim zelt zr?ck. i war ?brigens net die einzige die ?fters den weg zum zelt net gfunden hat, so is uns allen gangen, aba wie solls anders sein bei den vielen leuten und zelten und so ziemlich alles schaut gleich aus...
vormittag und mittag wars scho wieda ziemlich hei? und a zeit lang hamma vorm zelt und unterm pavillon vom franz und vom dani relaxt. dann hamma uns noch a 2. mal am weg zum auto machn m?ssn die restlichen getr?nke holn. das war a wieda a stress bei der hitze *tsss*
gegen nachmittag ham dann die bands begonnen und i muss sagn, am meisten begeistert ham mi di toten hosn weil die ur leiwand drauf warn und voll stimmung gmacht ham, die warn echt verdammt geil...aba wegen denen bin ?ch ja eigentlich auch kommen *g* h?tt so gern ghabt dass das konzert ewig dauert*g* naja, nach den hosen wieda zr?ck zum zelt, dort hab i essen "m?ssen" weil i wieda so zittert hab...dort noch a bissl tratscht und dann runter zu den chili peppers. die warn auch cool,und life eigentlich super, obwohl ich zuvor nur anderes gh?rt hab.um 12 war ma wieda zr?ck beim zelt, ham die sachen gholt und di karin und ich ham uns am heimweg gmacht. wieda mal 1 stund am shuttle bus gwartet, dann ausgstiegen ersta mal net richtig checkt wo ma sind, dann war meine mum auf an andern parklplatz und hat gwartet,usw. jedenfalls war ma um halb 3 ca. daheim.

alles in allem kann ich nur sagen : es war verdammt cool *g*nur gfallt ma wiesen vom gel?nde her bessa

ps: und heut bin ich m????????d
11.6.04 21:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung